International Farm Youth Exchange - IFYE

Der Vorstand unseres Vereins besteht aus sechs Personen, die sich hier kurz vorstellen möchten.

 

Vorsitzende: Bettina Heinemann

 

 

Mein Name ist Bettina Heinemann und ich war 1998 als IFYE in den USA. Ich wohne in Wüsting (das liegt in Niedersachsen in der Nähe von Oldenburg) und betreibe einen Ferienhof. Der "Schwerpunkt" des Ferienhofes ist "Ferien auf dem Bauernhof für Menschen mit Behinderung", gerne beherberge ich aber auch IFYE`s oder andere Menschen die ein Bett in Wüsting suchen.

Seit 2001 bin ich aktiv im Vorstand des Verein deutscher IFYE´s e.V. und kümmere mich unter anderem darum, dass wir für alle IFYE´s die zu uns nach Deutschland kommen, Gastfamilien haben. 

 

stellv. Vorsitzender: Jens Huntemann

 

Hallo, mein Name ist Jens Huntemann, und auf einer Landwirtschaft in der Nähe von Oldenburg aufgewachsen. Von dem IFYE-Programm habe ich im Dezember 2010 kurzfristig erfahren und war von der Idee des Ablaufes so angetan, dass ich mich prompt für das Jahr 2011 beworben habe. Somit verbrachte ich drei Monate im anschließenden Frühjahr/ Sommer in Finnland, wo ich viele nette Leute kennengelernt habe. Dieses Abenteuer mit den vielen spannenden Erlebnissen ließ meinen IFYE-Spirit weiter anwachsen. Aufgrund der Individualität eines jeden IFYEs und seinen Erfahrungen (da kein Austausch dem anderen ähnelt) ist es sehr spannend Geschichten auszutauschen. All‘ diese besonderen Erlebnisse und den anhaltenden Kontakt zu IFYEs inner- sowie außerhalb Deutschlands haben mich dazu bewegt, mich intensiver für diesen Verein zu engagieren.

 

Geschäftsführerin: Neele Heinemann

 

Mein Name ist Neele Heinemann und, nein, der Name ist kein Zufall, bin die Schwester von Bettina. Nach meinem Abitur in 2011 bin ich direkt als IFYE in die USA gegangen und habe eine unglaubliche Zeit in Gastfamilien in Montana und Virginia gehabt. Seit Jahren treffe ich IFYEs, die bei meiner Schwester auf dem Ferienhof „ein Bett suchen“ und immer hatten wir viel Spaß. Durch die Arbeit im Vorstand bleibt die Chance immer neue Leute kennenzulernen und Erfahrungen austauschen zu können. So werde ich meinen eigenen Austausch nie vergessen. Ich arbeite als Steuerfachangestellten und habe im Vorstand die Geschäftsführung übernommen.

 

Beisitzer: Gesche Köhler

 

Ich bin Gesche Köhler und schon seit einigen Jahren als Beisitzer im IFYE Vorstand.

1994 war ich als IFYE in den USA, in New Mexiko und Pennsylvania und habe heute noch sehr schöne Erinnerungen an die 6 Monate in Amerika.

Das Schöne ist ja, dass IFYE sein nach den 6 Monaten nicht vorbei ist, sondern auf den deutschen Treffen und den Europatreffen immer wieder neue Erlebnisse, Erfahrungen und neue Freunde und Bekannte dazu kommen.

Und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen auf einem der nächsten Treffen.

Ich komme aus Schleswig-Holstein, wohne im schönen Landkreis Dithmarschen an der Westküste und ich arbeite als Hauswirtschaftsleiterin in einer Werkstatt für psychischkrankte Menschen. In meiner Freizeit ist im und ums Haus genug zu tun, ich reise gerne, treibe ein wenig Sport oder liege sehr gerne mit einem guten Buch auf’m Sofa,

 

Beisitzer Maximilian Schulze Esking

 

 

 

Ich bin aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerbau und Schweinemast in Billerbeck (Münsterland). Nach einer landwirtschaftlichen Ausbildung und dem agrarwirtschaftlichen Studium in Göttingen, arbeite ich nun für John Deere im deutschen Vertrieb.

 

 

2012 war ich 6 Monate als IFYE in Coloroado und Michigan (USA).

IFYE ist für mich eine große Familie und ein Netzwerk mit unheimlich interessanten und netten Menschen. Der Austausch hat mich in vielerlei Hinsicht bereichert und verändert.  Durch ein Engagement im Vorstand möchte ich mithelfen, jungen Menschen die gleiche Chance zu bieten und die alljährlichen Treffen aktiv mitzugestalten.

 

Beisitzerin: Charlotte Schweikart

 

Ich bin Charlotte Schweikart und war 2011 IFYE in Colorado und Michigan. Zurück von einem unvergesslichen halben Jahr arbeite ich nun im Vorstand mit.

Ich studiere Biogeowissenschaften in Koblenz, was mir sehr gefällt.

Ich komme aus Landau in der Pfalz, wo ich auf einem Weingut aufgewachsen bin. Oft beherbergten wir IFYEs, wodurch ich mich für das Programm begeistert habe.

Gerne lerne ich neue Leute kennen und unternehme etwas an der frischen Luft.