International Farm Youth Exchange - IFYE

  

 
Highlightbericht Norwegen 2011
(Jessica Rammelkamp)
 
Mein absolutes Highlight während meiner Reise als IFYE durch Norwegen war das letzte Wochenende in Stavanger, speziell die Wanderung auf den Preikestolen.
Das Wochenende begann damit, dass ich alle IFYEs die 3 Monate zuvor dabei waren wiedergesehen habe. Nachdem wir das Hotel bezogen haben sind wir in eine Pizzeria gegangen, haben dort gegessen und unsere Erfahrungen ausgetauscht, darüber gesprochen ob sich unsere Erwartungen erfüllt haben und was im Gegensatz zu unserer Heimat anders ist. Für mich war Norwegen nicht so eine große Umstellung, das Essen ist ähnlich wie in Deutschland, die Temperaturen auch und nach einiger Zeit konnte ich auch die Sprache teilweise verstehen. Für die IFYEs aus Thailand und Costa Rica war das anders wie sie erzählt haben. Sie kannten das Essen nicht und auch war es heißer in ihrer Heimat. Die IFYEs aus Costa Rica haben z.B. noch nie Schnee gesehen.
Am nächsten Tag ging es mit dem Taxi und dann weiter mit der Fähre zu dem Ort in dem der Preikestolen ist. Der Preikestolen, auf Deutsch der Priesterstuhl, ist ein berühmter Felsvorsprung in einem Fjord in der Nähe von Stavanger.
Die Wanderung auf den Preikestolen habe ich zusammen mit den IFYEs aus den anderen Ländern und einigen IFYEs aus Norwegen gemacht. Insgesamt hat der Weg nach oben 2 Stunden gedauert und genauso lange wieder runter. Wie man unten auf dem Bild sieht ist die gesamte Strecke 3,8 km lang, sie verläuft mal mehr, mal weniger steil über felsige oder sandige Wege. Zwischendurch war der Aufstieg wirklich schwer, da es vorher geregnet hat und die Wege teilweise sehr matschig und rutschig waren. Aber als wir dann endlich nach langer Wanderung oben waren, waren alle von der Aussicht begeistert. Wir standen oben auf dem Felsvorsprung, ohne Absicherung oder Zaun und wir hatten von dort eine atemberaubende Aussicht auf den ganzen Fjord. Nachdem wir einige Fotos geschossen haben und eine kleine Pause eingelegt haben sind wir wieder nach unten gewandert.
Abends sind wir in ein schickes Restaurant gegangen und dort gab es für alle ein leckeres 3-Gänge-Menü. Wir haben uns super unterhalten und später noch einen kleinen Spaziergang durch die Innenstadt von Stavanger gemacht. An dem Abend habe ich mehr partywütige junge Leute gesehen als die ganzen drei Monate über. Die letzten Stunden zusammen haben wir mit einer kleinen Tombola ausklingen lassen bevor alle ins Bett gegangen sind.
Die meisten sind am dritten Tag abgereist außer Karla aus Costa Rica und ich. Wir haben zusammen noch einen schönen Tag in Stavanger verbracht bevor wir uns auf den Weg zu einem anderen Hotel machen mussten, in dem wir meine letzte Nacht in Norwegen geblieben sind.
 

Übersicht Preikestolen 
 

 

IFYEs auf dem Preikestolen 

 

Weitere Berichte:

 

Bericht von Jens Huntemann IFYE 2011 in Finnland

Bericht von Jens Baaske IFYE 2013 in Norwegen